3. Tag (22.Oktober 2012)

Varadero Strand

Varadero Strand

Varadero Strand

Habe heute Morgen den Bus nach Havanna gebucht, so dass wir auch dies erledigt haben. Es war recht einfach, da ich dies bei einer Touri-Tante hier im Hotel erledigen konnte.

Heute haben wir einen Strandspaziergang unternommen, nachdem wir uns zuvor auf der Liege breit gemacht haben. Wir gehen den langen Strand entlang in Richtung Varadero. Der Wind ist heute deutlich stärker als gestern und somit auch die Brandung. Bis wir das Ende des Strandes erreichen passieren wir die einzelnen Hotels, die wie an einer Perlenkette am Strand entlang aufgereiht sind. Die einzelnen Bauten sind vom Strand aus kaum zu sehen, man merkt es aber an den verschiedenfarbigen Liegen unter den Sonnenschirmen. Am Ende geht es über einen Felsvorsprung, vorbei am Hotel Alegro, wieder zu einem kleinen Strand und um einen weiteren Felsvorsprung herum. Es erscheint, dass hier an diesem Abschnitt die Hotels nicht so gut belegt sind. Wir gehen weiter und erreichen einen weiteren Felsvorsprung, auf dem ein fünf Sterne Hotel steht. Hier wird gerade irgendwas am Strand gebaut und so entschließen wir uns mit Blick auf die ehemalige Dupont Villa umzukehren und wieder zurückzugehen. Nach zweieinhalb Stunden sind wir wieder zurück. Ich muss mich erst einmal im Wasser abkühlen und dann zur Erholung wieder auf die Liege. Es ist schon angenehm, wenn man sich nicht darum kümmern muss, was man am Abend noch tut oder wo man Essen geht. So sind wir nach dem Essen wieder in der Bar gelandet.