18. Tag (04. November 2010)

Paraty

Nach einer halbwegs gut überstandenen Nacht machen wir kurz vor Sao Paulo Frühstück und haben sicherlich noch 4h vor uns. Wir durchqueren Sao Paulo und fahren Richtung Rio. Nach endlos langer Zeit erreichen wir den Abzweig an die Küste. Es wird noch Stunden dauern bis wir ankommen.

Wir sind da! Nach 28h Fahrt haben wir Paraty endlich erreicht und checken gleich im Hostel ein. Ich brauche erst einmal eine Dusche und eine Pause.

Als Ausgleich gehen wir heute Abend alle gemeinsam gut und gediegen essen. Wir entscheiden uns für ein romantisches, italienisches Restaurant. Es gibt Live-Musik und Kerzenlicht. Aber trotzdem wird es nicht spät am heutigen Abend.