1. Tag (18. Oktober 2010)

Wieder einmal sitze ich in Frankfurt zum Boarding. Da die Maschine überbucht sei, werde ich noch in Versuchung geführt einen Tag zu warten und erst morgen zu fliegen. Das Angebot war sehr verlockend und ich musste einige Zeit überlegen ob ich es annehmen soll oder nicht. Ich habe mich aber dann entscheiden trotzdem heute zu fliegen. Es wäre mir einfach zu stressig geworden, denn auch mein Anschlussflug nach Buenos Aires wäre zusätzlich noch vom Vormittag auf den Nachmittag verschoben worden. Zum Tour Start wäre es damit sehr knapp geworden, was ich nicht wollte.

Heute Nachmittag hatte ich mal wieder sehr viel zu organisieren und kam deshalb wieder einmal spät zum Packen. Es hat aber den ganzen Tag über alles wie am Schnürchen geklappt und nun bin ich sehr gespannt auf meinen Urlaub, auf den ich mich sehr freue. Habe kurz bevor ich aus dem Haus ging noch mit meinem Reisebüro telefoniert und dabei erfahren, das die Tour in einem anderen Hotel starten wird als bisher angegeben. So werde ich in Buenos Aires noch die Hotels wechseln müssen.