10. Tag (27. Oktober 2009)

Lake Malawi

Heute fahren wir nur einen halben Tag und erreichen nach der Durchquerung des Luwawa Forest und großer Gummibaumplantagen Kande Beach am Malawi-See. Es ist sehr warm als wir die Zelte unter einem schattenspendenden Palmendach aufstellen. Ich bin müde und lege mich zuerst einmal aufs Ohr bevor es am Spätnachmittag an den Strand geht. Es ist herrlich, im neuntgrößten See der Erde zu baden und das Wasser zu genießen. Das gegenüberliegende Ufer ist nicht zu erkennen, und der Blick hinaus aufs Wasser gleicht dem Blick aufs Meer. Lediglich das Süßwasser erinnert an einen See.

In der Bar, direkt am Strand, lassen wir den Abend bei einigen Bieren in der lauen Sommerluft ausklingen.