27. Tag (13. November 2008)

Entgegen meinen üblichen Gewohnheiten bin ich schon sehr früh am Flughafen. Das Einchecken zieht sich ähnlich lange hin wie auf Galapagos, und das Flugzeug kommt erst mit zweistündiger Verspätung aus Quayaquil an. Der Kapitän teilt uns mit, dass ein Passagier mit Kokain aus dem Flugzeug entfernt werden musste und anschließend eine Bombendrohung gegen den Flughafen bestand.