20. Tag (20. November 2003)

Am Morgen nach dem Frühstück mache ich mich mit dem Bus wieder einmal auf den Weg ins Krankenhaus um mir den Verband erneuern zu lassen. Die Wunde an der Luft heilen zu lassen ist hier in den Tropen wohl keine gute Idee. Deshalb bin ich in zwei Tagen wieder zum erneuten Verbandswechsel bestellt.

Nachdem dies erledigt war ging ich noch am Fähranleger vorbei und besorgte mir bereits ein Ticket für die Überfahrt nach Mahé, da mir gesagt wurde das die Cat Coco, wie der Katamaran genannt wird an den Wochenenden von Einheimischen ausgebucht sein kann. Somit habe ich mich auch auf das Boot festgelegt, obwohl ich noch daran dachte mit dem Flieger nach Mahé zurückzukehren. Dann hätte ich jedoch vom Flughafen nach Victoria mit dem Bus fahren müssen und so komme ich direkt in Victoria an.

Danach nahm ich wieder den Bus zurück und verbrachte den Rest des Tages mit Lesen, Schlafen und Wolken beobachten, die sich direkt vor meinem Zimmer immer wieder bildeten, zerfielen, weiterzogen oder abregneten.