10. Tag (10. November 2003)

Da es mir in der Anse Intendance so gut gefallen hat mache ich mich heute nochmals auf den Weg dorthin. Ich lasse die Kamera zu Hause und will heute einfach nur viel Wasser genießen. Da ich heute etwas früher dran bin als das letzte Mal finde ich noch einen Schattenplatz unter einer einsamen Palme. Ich breite mein Handtuch aus und wandere in den nächsten Stunden dem Schatten hinterher. Zwischendurch gehe ich unzählig Male ins Wasser und lasse es mir einfach gut gehen. So vergeht die Zeit und schließlich mache ich mich auf den Rückweg. Ich nehme bei einem Typen noch eine frisch geschälte Kokosnuss am Straßenrand mit und genieße mal wieder ausgiebig eine frische Kokosnuss.

Am Abend lerne ich noch Michael und Gabi aus Karlsruhe kennen. Sie sind heute angekommen. Als wir beim Essen zusammensitzen verstehen wir uns auf Anhieb recht gut und haben einen netten Abend. Sie sind in ein paar Tagen auch auf La Digue und ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns dort wieder über den Weg laufen.