2. Tag (16. Juni 2002)

Ostseefähre

Wir sind wieder sehr früh aufgestanden um heute mit ausreichend Zeit die Fähre in Dänemark zu erreichen. Wir fahren gleich auf die Autobahn und können ungestört unserem Ziel entgegensteuern da nichts los ist. Silke schlummert noch ein bisschen auf dem Weg nach Dänemark. Nach der Grenze frühstücken wir und fahren anschließend weiter nach Hirthals, von wo aus unsere Fähre ablegen wird. Wir sind sehr früh angekommen. Mit der Zeit füllen sich Wartereihen an der Kaimauer. Nach dem Entladen dürfen wir auffahren und begeben uns gleich nach oben. Die Überfahrt ist ruhig aber auf dem Oberdeck bläst der Wind doch recht stark. Wir flüchten deshalb nach innen und schauen Fußball WM. Schließlich erreichen wir Kristiansand in Norwegen, müssen noch durch den Zoll und haben Glück das wir nicht gefilzt werden.

Die Jugendherberge finden wir schnell und sind ein bisschen überrascht als wir dort ankommen. Sie ist nicht gerade einladend und so beschließen wir uns gleich morgen auf den Weg zu machen und nicht noch eine weitere Nacht hier zu verbringen. Nachdem wir noch schnell in der Stadt waren um etwas zu essen gehen wir wieder in die Juhe zurück und falle ziemlich kaputt ins Bett.