19. Tag (13. September 2000)

Nachdem ich heute Morgen mit Joe in die Stadt gefahren bin hat er mir sein Auto netterweise überlassen. Ich bin jedoch zu Fuß nach Downtown gelaufen und habe den Morgen in der Providence Palace Mall bei einem Kaffee und einer Zeitung verbracht.

Auf dem Weg zurück zum Auto habe ich noch einen Abstecher zur berühmten Elite Universität der USA, der „Brown University“ gemacht. Der Campus liegt auf einem der sieben Hügel der Stadt, dem „Campus Hill“. So laufe ich gemütlich durch die weitläufige Anlage mit ihren alten und ehrwürdigen Gebäuden. Die Studenten selbst sehen jedoch auch nicht anders aus als bei uns und nur vereinzelt kann am erkennen das die Studis durch „Papis Hilfe“ erheblich mehr Finanzmittel haben.

Gegen Nachmittag habe ich mich in einen Park in der Nähe von Joe’s Wohnung verzogen, mich auf einer Bank niedergelassen, die Sonne schien und ich habe einfach Nichts getan. Denis, Jens und Uwe sind ziemlich müde spät am Abend schließlich angekommen und nach einen stürmischen „Hallo“ und einem Bier saßen wir noch zusammen und hatten viel zu erzählen.