1. Tag (03. Oktober 1999)

17.51 Uhr, der ICE nach Mannheim setzt sich langsam in Bewegung und unser Urlaub beginnt. Es geht nach Neuseeland und Walter ist keine Aufregung anzumerken, obwohl er zum ersten Mal mit dem Rucksack unterwegs ist. Gleich nach dem Einsteigen in den ICE wandern wir von einem Wagen zum Nächsten, denn der Zug ist unwahrscheinlich voll. Schließlich konnten wir uns doch einen Platz sichern mußten jedoch wenig später schon wieder aufstehen um in Mannheim in den IC zum Frankfurter Flughafen umzusteigen. Es ist schon eine tolle Sache in etwas mehr als einer Stunde direkt zum Airport zu kommen. Im Terminal 2 essen wir noch etwas, nachdem wir vor wenigen Minuten bei der JAL eingecheckt haben. Der Magen ist nun wieder gut gefüllt und es kann für mich zum zweiten Mal dieses Jahr wieder nach Down Under gehen! In Tokyo wird sich hoffentlich die Radioaktivität durch den Nuklearunfall von vor 3 Tagen in Grenzen halten. Aber in 12 Stunden werden wir mehr wissen.