33. Tag (26. Februar 2006)

Heute wollte ich ein bisschen relaxen und einige Sachen besorgen um morgen den Tongariro Crossing Track zu laufen, aber das Wetter sieht recht schlecht aus. Richtiges Novemberwetter mit Nieselregen, welches sich laut Vorhersage auch morgen nicht ändern wird. Somit weiß ich noch nicht genau was ich machen soll.
Demnächst wollen wir mit ihrem Bruder nach Taupo fahren, denn er hat einige Besorgungen dort zu machen und vielleicht gibt es ja was noch etwas zum Anschauen.
Nun ja, den McDonalds haben wir angeschaut, weil es nur geregnet hat und es somit nicht so toll gewesen wäre irgendwo rumzulaufen und so sind wir einfach wieder zurückgefahren. Am Abend haben wir uns noch aufgerafft und sind in die Dorfkneipe. Es hat war ein netter Abend mit Billard und Flipper, sowie etlichen Bieren. Spät am Abend kamen wir wieder zurück und ich habe mich gleich ins Wohnmobil verkrochen in dem ich nächtigte. Es ist sehr komfortabel und besser als jedes Hostel, denn wo hat man schon ein „Einzelzimmer“?