2. Tag (17. August 1997)

Ich habe es schon erwartet, dass ich wieder kaum schlafen kann in Bus. Aber ich bin nun in Adelaide und froh nicht mehr mit dem eigenen Auto unterwegs zu sein. Adelaide präsentiert sich so wie ich es mir gedacht habe, total langweilig. Nachdem ich mit einer alten Straßenbahn zum Strand gefahren bin, habe ich mir noch die „große“ Einkaufsstraße angeschaut und war im einzigen Shopping-Center. Ja das war es aber auch schon. Der Strand zu klein und das Stadtzentrum zu weitläufig mit zu vielen Bürogebäuden. Morgen geht es nun weiter.