48. Tag (13. August 1997)

Also, nachdem ich gestern noch in die City gefahren bin um einen Typ zu treffen, der sich angeblich für meine Karre interessiert, habe ich den Toyota nun doch an meinen Händler verkauft, bei dem ich es gekauft habe. Der Preis war natürlich unter aller Sau, aber ich habe den Scheck in der Tasche und bin die Karre nun endgültig los. Darüber bin ich nun doch ziemlich froh, denn nun bin ich in der Lage meinen Urlaub anzutreten ohne immer noch an das Verkaufen des Autos denken zu müssen. Nun bereite ich noch alles auf meine Abreise am Samstag vor und bringe alles noch so weit zu Ende. Die letzten Emails werde ich in Kürze auch noch verschicken und somit bin ich danach wieder für Niemanden zu erreichen.