43. Tag (21. Wochenende 27. Juli 1997)

Warnambool - Vic

Nachdem ich einen einem ziemlichen Schädel habe, sind Eva und ich gegen Mittag an den Flughafen gegondelt um Steffen abzuholen, der nach einer Woche in Queensland wieder nach Hause gekommen ist. Nach kurzem Hallo und langem „erzählen wie es denn nun war“ sind wir in die Lygon Street und haben uns einen Kaffee gegönnt. Um rechtzeitig wieder in Clayton zurück zu sein um die Andern mitzunehmen, sind wir so gegen 16.00 Uhr aufgebrochen. Danach ging es gleich wieder zurück in die City und wir waren noch bei Helligkeit dort um auf den Rialto Tower zu gehen. Aber die Lichter der Stadt waren nach kurzer Zeit und ein paar Fotos nicht mehr ganz so interessant, sondern es wurde nun heftigste Erfahrungen ausgetauscht und mir Tipps gegeben was man alles in Queensland gesehen haben muss. Also ich habe die Befürchtung, dass meine sechs Wochen wohl irgendwie nicht reichen werden. Abends gingen wir noch in den Iish Pub am South Gate, bevor sich ein herrliches Wochenende wieder dem Ende zuneigte und mir somit nur noch zwei bleiben.