65. Tag (09. November 1994)

Atlanta, die Stadt, die 1996 die Olympischen Spiele bekommen hat. Oh je, die dürfen hier noch ganz schön klotzen. Denn hier gib es fast nichts was sehenswert ist. Und zu dem was sehenswert ist, braucht man, wenn man sich Zeit läßt vielleicht einen halben Tag.
Heute war ich dann bei Coca Cola, wo auch sonst? Es ist schon unglaublich, daß ein Produkt weltweit so gut verkauft wird. Ich denke, es ist glaube ich auch das Einzigste. Ja irgendwo müssen ja die 7.000 Fla-schen Coca Cola bleiben, die jede Sekunde auf der Welt getrunken werden.
Ich sitzt hier in dieser ‘berühmten’ Untergrund Mall und denke, daß das hier ganz gut sein könnte, wenn die Leute hier nicht die Chance verspielt hätten eine echt gute ‘Fußgängerzone’ zu schaffen. Denn man sieht hier drin nur Souvenir Läden und keine nützlichen Geschäfte, welche auch die einheimische Kund-schaft anlocken würde. Wenn ich das heute so sehe wird es sich sicherlich kaum lohnen zur Olympiade hierher zu reisen. Aber keine Angst die Amis werden dieses “Nichts” schon großartig verkaufen.