43. Tag (18. Oktober 1994)

Was für ein Tag! Nachdem ich gestern noch mal am Sunset Beach war und mit den Wellen gekämpft habe bin ich heute zu einer von mir so genannten Badewanne zwischen Waikiki und Honolulu gegangen und habe mir die letzte Farbe geholt. Mein Gesicht und die Arme glühen noch ganz. Ja, ich wollte eigent-lich sagen, daß heute ein ganz besonderer Tag ist. Ja wirklich! Es ist nicht nur mein letzter Tag auf Oa-hu, sondern ich bin heute genau 6 Wochen unterwegs. Mehr als die Hälfte meines Urlaubs ist damit schon vorbei. Ab jetzt geht es nur noch zurück. Ich habe hier den westlichsten Punkt meiner Reise erreicht. Weiter nach Westen geht es fast nicht mehr. 17.000 Km von Deutschland entfernt, auf der anderen Seite der Erde. Von nun an geht es nur noch zurück. Zurück nach Los Angeles, zurück zur Ostküste, zurück nach New York und dann? Bye bye USA! Ich muß schon sagen, es war verdammt schön hier und mit dem Satz: “Hierher komme ich bestimmt zurück!” ist es immer so eine Sache. Man kann nie wissen wie es läuft, aber ich sage: “Wenn es mir irgendwie möglich ist, dann möchte ich noch mal wiederkommen!”. In den meisten oder sagen wir in allen amerikanischen Städten hatte ich nach spätestens 3 bis 4 Tagen im-mer das Gefühl, jetzt mußt du weg oder weiter, weil die Städte dich dann gelangweilt oder genervt haben. Hier war es ganz anders. Ich wäre gerne noch eine oder zwei Wochen geblieben. Aber so ist das eben in Leben, wenn es am Schönsten ist muß man meistens gehen! ALOHA HAWAII !!!