40. Tag (15. Oktober 1994)

Hawaii

Jetzt gehe ich erst einmal zum Strand, nachdem ich heute den Diamond Head bestiegen habe und fast ausgelaufen wäre, habe ich es mir wohl auch verdient. Die Aussicht von dort oben ist wirklich nicht zu verachten, zumal der Weg dort hinauf schon ein Abenteuer für sich ist. Es geht durch alte Bunkeranlagen aus dem 1. Weltkrieg. Man kämpft sich durch unbeleuchtete Tunnel und Wendeltreppen nach oben und darf sich dann durch die Schießlucken ins Freie zwängen.
Ich glaube ich bekomme wohl alles zu sehen. Gerade als ich vom Strand auf dem Weg zurück ins Hostel war, ergoß sich für eine Viertelstunde ein tropischer Wolkenbruch. So etwas habe ich noch nie gesehen. Die Straßen waren innerhalb von 5 Minuten total unter Wasser, aber als es vorbei war kam die Sonne wieder hervor und es war wie vorher.